Terra Linda Hotel & Resort, Sosúa, Dominikanische Republik

Terra Linda Hotel & ResortCalle Dr. Rosen #26, El Batey, Sosúa, República Dominicana

Tel: (809) 571-2220
Fax: (809) 571-3500

Homepage
Email

Besucht von Major Grubert

Das Hotel ist ideal (also zentral in Puncto Nachtleben & Beach) gelegen. Nicht billig, mein Standard Zimmer kostet 74 USD. Anderswo würde man mehr dafür erwarten. Es ist aber sauber, die Leute sind ganz ok. Zimmerausstattung: mit Safe (leider nur mit Schlüssel), Wifi läuft leidig (man muss sehr genau schauen welches Zimmer man bekommt, man muss dafür relativ nahe an den Router, der wohl im Restaurant untergebracht ist). Trotzdem läuft es im Zimmer nicht immer, oft sitze ich auf dem Balkon und tippe. Die Fensterfront zum Balkon – und dieser selbst – ist eigentlich toll.

Die Aircon ist ok, lässt sich aber in allen Zimmern nicht regulieren, man kann sie nur an- oder ausmachen. Eigentlich ein No Go, aber durch den guten Deckenventilator, der Rechts- und Linkslauf hat, lässt es sich nachts auch ohne AC gut aushalten. Und tagsüber kann man sie laufen lassen, auch wenn man nicht im Zimmer ist.

Die Matratzen sind relativ weich, doch mein Rücken hat keine Probleme damit. Sie sind mit einer Art Plastikbezug bezogen, über die das Bettlaken kommt, was den Schlafkomfort nicht unbedingt erhöht. Es gibt einen preisgünstigen Wäscheservice, allerdings muss man seine Wäsche an die Rezeption bringen und tags darauf wieder abholen. Der Fridge ist relativ klein, aber ausreichend. Stauraum im Zimmer ausreichend bis gut. Das Bad ist zweckmäßig eingerichtet (Nasszelle mit Duschvorhang). Der TV ist Flat, an die Wand geschraubt, s.d. er keinen Platz wegnimmt, er ist allerdings er recht klein – gerade ausreichend. Es gibt 50 Kanäle, alle guter Qualität, auch Deutsche Welle Amerika und einen amerikanischen Musiksender. Leider nichts Einheimisches, worauf die Mädels natürlich viel eher stehen würden (Musik). Besucherinnen müssen ihre ID an der Rezeption abgeben.

Das Hotel ist oft sehr laut. Früh morgens geht das Gekrächze der in einem Verschlag am Pool eingesperrten Vögel los (bescheuerte Idee in einem Hotel). Und dominikanische Papageien scheinen lauter zu sein als andere. Vor der Tür halten morgens um 8 Uhr Putzfrauen ein Schwätzchen, so ausführlich wie man es von 2 einheimischen Mädels erwarten kann, und ohne Rücksicht auf Verluste oder schlafende Hotelgäste. Unter dem Restaurant zum Pool hin ist eine Bar. Je nach Besetzung der Gäste, die zum Großteil aus schwarzen Amis zu bestehen scheint, und deren Zustand, kann das richtig laut sein. Zumal irgendwo (ich schätze im Restaurant) Boxen in anzunehmender Einfamilienhausgröße mit irgendeiner Sportübertragung voll aufgedreht werden, s.d. der Geräuschpegel manchmal an einen Rummelplatz erinnert.

Das Frühstück ist in Ordnung, man kann zwischen 4 Gerichten wählen. Das Restaurant ist von Auswahl, Qualität und Service her gut, allerdings hatte ich zuletzt einen bösen Ausrutscher beim Service. Nicht billig. Man sitzt sehr gut, alles grün, luftig, schöne Einrichtung. Das Personal ist allgemein eher etwas zu unverbindlich, offenbar ist man durch die vielen Kurzurlauber aus USA etwas abgestumpft bis desillusioniert.

Sehr schöner Pool.

Alles in allem eine Empfehlung, vor allem wegen der guten Lage und des relativ gehobenen Standards, der ortsüblich allgemein deutlich niedriger ist. Zudem ist die Außenanlage an sich schön, und man sitzt auch auf dem Balkon irgendwie immer im Grünen.

1234567891011121314151617181920